Sebastian Leeb - Geschichten aus Stein

Der Stein erzählt Geschichten, jede Schicht hat Jahrhunderte alte Bilder und Erinnerungen gespeichert. Diese offenbaren sich nur vor denen, die das Material zu lesen verstehen. Sebastian ist einer davon. Mit Feingefühlt lässt er in seinen Kreationen das Material für sich allein sprechen und offenbart die natürliche Schönheit eines jeden Steins.

  • Glaskaraffe

    Italian Summer Sorbet

    Schöner trinken mit der feinen Glaskaraffe von Pia Hoff. Handgemacht und mundgeblasen.

    #sonntagmorgen #zitronenwasser #sunnysideup

  • Wasserkaraffe

    Sunny Side Up

    Schöner trinken mit der feinen Glaskaraffe von Pia Hoff. Handgemacht und mundgeblasen.

    #sonntagmorgen #zitronenwasser #sunnysideup

Sebastian Leeb
Geschichten aus Stein

Über die Region

Nur einige Kilometer nördlich von Wien entfernt befand sich einst der Steinbruch, aus dem die Prachtbauten der Donaumetropole errichtet wurden. Aus dem Zogelsdorfer Sandstein wurden Kirchen, Palais und Statuen gebaut. Heute nutzt man ihn nur mehr für Restaurierungen. Früher war der Stein kaum an den Fassaden sichtbar, da er als bloße Bausubstanz galt. Der Zeitgeschmack hat aber zu einer Aufwertung des Materials geführt und heute wird er überall freigelegt. Das hat aber seinen Preis, denn der Sandstein leidet stark unter der Feuchtigkeit und den Temperaturunterschieden unserer Breitengrade. Dabei sind die fachkundigen Steinmetze gefragt, die mit viel Verständnis für das Material die historischen Werke für die nächsten Generationen konservieren.

Über die Person

Die Region, aus der Sebastian kommt, hat eine lange Tradition in der Steinverarbeitung. Einst wurden von hier die Steine für die Wiener Bauten bezogen, heute werden sie für ihre Restaurierung genutzt. Dafür brennt auch Sebastian Leeb. Den Beruf des Steinmetzes hat er von seinem Vater erlernt und führt im Familienunternehmen Stone4you die Tradition weiter. Seine große Leidenschaft sind die künstlerischen Projekte, bei denen sein Verständnis für die Eigenheiten des Materials hoch gefragt ist. Sei es bei der Restaurierung historischer Bauten oder bei der Verarbeitung von gemusterten Marmorplatten, zeigt er den Stein immer von seiner besten Seite.

Über die Tradition

Der Beruf des Steinmetzes erfordert nicht nur viel Kraft, sondern auch ein feinfühliges Verständnis für die Eigenschaften des Materials. Je schöner der Stein, desto eigensinniger ist er. Der erfahrene Steinmetz erkennt die Schwachstellen in jedem Stück, er weiß auch genau, wie die Schönheit des Materials zur Geltung gebracht werden kann. Der richtige Schliff kann ein unscheinbares Stück Stein in ein wahres Juwel verwandeln. Dieses uralte Handwerk hat sich im Laufe der Jahrhunderte wenig verändert. Auch wenn heutzutage moderne Maschinen zum Einsatz kommen, sind immer noch das profunde Wissen des Meisters und seine gekonnte Hand, die wichtigsten Elemente bei der Verarbeitung des Steins. 

Entdecke die fabelhafte Kollektion

Handverlesen von Kunsthistoriker Kristian Stankov & Designerin Marielle Plößl.

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen
Zurück zum Shop

Schon gesehen in...